DFB-Fanshop

Nutzungsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

1.1 Verbraucher: Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Verbraucher i.S.d. § 13 BGB (nachfolgend „Besteller“ genannt), über den DFB-Fanshop unter http://dfb-fanshop.de, betrieben durch die

DFB-Wirtschaftsdienste GmbH
Otto-Fleck-Schneise 6
60528 Frankfurt / Main
Geschäftsführer DFB-Wirtschaftsdienste: Denni Strich, Stefan Ludwig
Handelsregistereintrag: Amtsgericht Frankfurt / Main HRB 218 24
Ust.IdNr.: DE 114232696
(nachfolgend „DFB-Fanshop“)

abgeben.

1.2 Unternehmer: Für Geschäftskunden („Unternehmer“ i.S.d. § 14 BGB) gelten abweichende Geschäftsbedingungen.

§ 2 Vertragsschluss

2.1 Bestellarten: Der Besteller bestellt die im DFB-Fanshop angebotenen Waren direkt im Internet (dfb-fanshop.de), per Telefon unter der Bestellhotline 01805/672300 (14 ct./min. aus dem deutschen Festnetz, max. 42 ct./min. aus deutschen Mobilfunknetzen), schriftlich oder per E-Mail bzw. per Telefax unter 01805/672322 (14 ct./min).

2.2 Minderjährige: DFB-Fanshop bietet keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Falls Sie unter 18 Jahre sind, ist die Mitwirkung des Erziehungsberechtigten bzw. des gesetzlichen Vertreters erforderlich.

2.3 Annahmeerklärung: Ein verbindlicher Vertrag zwischen DFB-Fanshop und dem Besteller kommt mit der Übermittlung der Bestellbestätigung, spätestens jedoch mit Lieferung der bestellten Ware, zustande. Bei Bestellung per E-Mail wird der Zugang der Bestellung dem Besteller unverzüglich auf elektronischem Wege bestätigt. Eine Abschrift des Vertragsdokumentes oder eine Bestätigung des Vertrags, in welcher der Vertragsinhalt wiedergegeben ist, wird dem Besteller alsbald nach Vertragsschluss, spätestens jedoch mit Lieferung der Ware, auf Papier oder nach entsprechender Zustimmung des Bestellers auf einem dauerhaften Datenträger zur Verfügung gestellt.

§ 3 Preise und Versandkosten

3.1 Preise: Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise. Die angegebenen Preise sind Endpreise, das heißt, sie beinhalten die jeweils gültige deutsche gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

3.2 Versandkosten: Der Besteller trägt die Versandkosten innerhalb Deutschlands bis zu einem Warenwert von 100,00 EUR. Lieferungen ins Ausland werden nach Aufwand unabhängig vom Bestellwert berechnet. Bei Bestellungen außerhalb der EU trägt der Besteller die anfallenden Kosten für Zoll und Umsatzsteuer. Zu den Details wird auf http://dfb-fanshop.de/Versandservice verwiesen.

§ 4 Gutscheine

4.1 Einlösung: Geschenkgutscheine (Gutscheine, die Sie käuflich erwerben können) können für den Kauf von Artikeln aus dem DFB-Fanshop unter www.dfb-fanshop.de eingelöst werden. Geschenkgutscheine und Guthaben können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs und nicht nachträglich eingelöst werden.

4.2 Modalitäten: Das Guthaben eines Geschenkgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt, noch verzinst. Der Geschenkgutschein ist übertragbar. Eine Stornierung des Kaufs eines Geschenkgutscheins kann durch unseren Kundenservice nur dann vorgenommen werden, wenn der Geschenkgutschein noch nicht eingelöst wurde. Ein Geschenkgutschein gilt als eingelöst, wenn er mit einer Bestellung verrechnet wurde oder auf das Guthabenkonto gut geschrieben wurde. Reicht das Guthaben eines Geschenkgutscheins für die Bestellung nicht aus, kann die Differenz mit den angebotenen Zahlungsmöglichkeiten ausgeglichen werden.

4.3 Beschränkungen: Bei einer Bestellung kann nur ein Geschenkgutschein verwendet werden, wobei der Bestellwert mindestens dem Gutscheinwert entsprechen muss. Gutscheine können bei besonders gekennzeichneten Artikeln nicht eingelöst werden. Sie können nicht für den Kauf von weiteren Geschenkgutscheinen verwendet werden. Die Nutzung der Gutscheine für kommerzielle Zwecke ist nicht gestattet. Das Vervielfältigen, Editieren oder Manipulieren der Gutscheine ist ebenfalls nicht gestattet.

4.4 Haftung: Bei Verlust, Entwendung oder nicht durch uns verschuldete Unlesbarkeit von Gutscheinkarten übernehmen wir keine Haftung. Ebenso übernehmen wir keine Haftung bei Schreibfehlern in der E-Mail-Adresse des Gutscheinempfängers.

§ 5 Lieferbedingungen

5.1 Liefergebiet und Lieferbeschränkungen: Die Lieferungen erfolgen innerhalb Deutschlands und international mit DHL oder einem Vertragspartner von DHL. Im Übrigen weist DFB-Fanshop darauf hin, dass im DFB-Fanshop Lieferbeschränkungen bestehen können, auf die entsprechend bei Beginn des Bestellvorgangs hingewiesen wird.

5.2 Liefertermine: Sie finden die voraussichtlichen Liefertermine für Ihre Bestellung im DFB-Fanshop entweder direkt im Bestellprozess produktbezogen dargestellt oder unter http://dfb-fanshop.de/Versandservice.

5.3 Warenverfügbarkeit: Die Verpflichtung des DFB-Fanshop zur Lieferung entfällt, wenn der DFB-Fanshop trotz ordnungsgemäß kongruenten Deckungsgeschäften selbst nicht richtig und rechtzeitig beliefert wird sowie die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten hat, der DFB-Fanshop Sie hierüber informiert hat und nicht ein Beschaffungsrisiko übernommen hat. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware wird der DFB-Fanshop eine eventuelle Vorauszahlung erstatten.

5.4 Unzustellbarkeit: Sollte die Zustellung der Ware trotz Auslieferungsversuch und Benachrichtigungen scheitern, kann der DFB-Fanshop vom Vertrag zurücktreten. Eventuell geleistete Zahlungen werden dem Besteller erstattet.

§ 6 Zahlungsweise

6.1 Zahlungsarten: Der Besteller kann die Artikel per Kreditkarte, Lastschrift, Nachnahme, Online-Zahlungsverfahren, oder auf Rechnung (je nach Bonität, siehe Ziffer 14.4) bezahlen. Der DFB-Fanshop behält sich das Recht vor im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten auszuschließen. Die Bezahlung durch Senden von Bargeld oder Schecks ist nicht möglich.

6.2 Online-Zahlungsverfahren: Bei Zahlung per Online-Zahlungsverfahren (z.B. PayPal, Sofortüberweisung) ermächtigt der Besteller den DFB-Fanshop ausdrücklich dazu, die fälligen Beträge zum Zeitpunkt der Bestellung einzuziehen.

6.3 Kreditkarte: Bei Zahlung per Kreditkarte ermächtigt der Besteller den DFB-Fanshop ausdrücklich dazu, die fälligen Beträge nach Versand der (gegebenenfalls ersten Teil-) Warenlieferung einzuziehen.

6.4 Lastschrift: Bei Zahlung per Einzugsermächtigung ermächtigt der Besteller den DFB-Fanshop ausdrücklich dazu, die fälligen Beträge von dem bei der Bestellung angegebenen Bankkonto einzuziehen. Dabei verpflichtet sich der Besteller für eine hinreichende Deckung zu sorgen. Sollte es zur Rückbuchung der Zahlungstransaktion kommen, hat der Besteller die Kosten zu tragen, die infolge der Rückbuchung mangels Kontodeckung oder aufgrund falsch übermittelter Daten der Bankverbindung entstehen. Die Belastung des Kontos erfolgt unmittelbar nach Bestellabschluss.

6.5 Rechnung: Bei Zahlung per Rechnung verpflichtet sich der Besteller, den Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen nach Versand der Ware, ohne jeglichen Abzug von Skonto, zu begleichen. Mit Versand der Ware wird die Rechnung per E-Mail, falls keine E-Mail-Adresse hinterlegt ist, per Post, an die vom Besteller angegebene Rechnungsadresse verschickt.

6.6 Nachnahme: Bei Zahlung per Nachnahme wird die Zahlung mit Erhalt der Ware fällig. Dies wird auf der Rechnung ausgewiesen. Die Bezahlung hat bei Erhalt der Ware in bar beim ausliefernden Boten zu erfolgen. Zusätzlich zur Kaufsumme wird eine Nachnahmegebühr in Höhe von 5,00 EUR sowie ein Vorzeigeentgelt von 2,00 EUR fällig. Im Falle einer Warenrücksendung wird der Rechnungsbetrag inklusive Bearbeitungsgebühr per Überweisung auf Ihrem Konto gutgeschrieben.

§ 7 Zahlungsverzug

Alle Rechnungen sind sofort fällig und ohne Abzug zu leisten. Ist für die Leistung eine Zeit nach dem Kalender bestimmt, tritt bei nicht termingerechter Bezahlung Zahlungsverzug ein, ohne dass es einer Mahnung bedarf. Sofern kein konkretes Zahlungsziel nach dem Kalender bestimmt ist, tritt 30 Tage nach Erhalt der Rechnung automatisch Zahlungsverzug ein, ohne dass es einer Mahnung bedarf. Kommt der Besteller mit einer Zahlung in Verzug oder kommt es zu einer Rücklastschrift, so behält sich der DFB-Fanshop vor, Verzugsschaden (z. B. Inkassogebühren, Mahngebühren, Verzugszinsen, Rechtsanwaltsgebühren, Rückbuchungsgebühren) geltend zu machen. Das Recht des DFB-Fanshop von dem Vertrag zurückzutreten und die Herausgabe der gelieferten Waren zu verlangen bleibt davon unberührt.

§ 8 Aufrechnung

Die Aufrechnung gegen Zahlungsansprüche des DFB-Fanshop ist nur mit rechtskräftig festgestellten oder unbestrittenen Forderungen zulässig.

§ 9 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung Eigentum des DFB-Fanshop. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne Zustimmung des DFB-Fanshop nicht gestattet.

§ 10 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten des DFB-Fanshops gemäß § 312d Absatz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246a EGBGB sowie der Pflichten gemäß § 312i Absatz. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246c EGBGB. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie dem DFB-Fanshop mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. Brief, Fax, E-Mail oder auch Telefon) über Ihren Entschluss, Ihre Vertragserklärung zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
Der Widerruf ist zu richten an:

DFB-Fanshop
Hermann-Neuberger-Straße 1
Postfach 12 46
65502 Idstein
Telefonnr.: 0 18 05 / 67 23 00
Telefaxnr.: 0 18 05 / 67 23 22
E-Mail-Adresse: mailto:service@dfb-fanshop.de

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind (gilt insbesondere für Trikots mit Veredelung) oder bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie dem DFB-Fanshop die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie dem DFB-Fanshop insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf Gefahr des DFB-Fanshop zurückzusenden. Der DFB-Fanshop trägt die Kosten der Rücksendung der Waren im Inland. Allerdings behält sich der DFB-Fanshop auch bei der Rücksendung der Waren im Inland im Einzelfall vor (z.B. bei wiederholtem unbegründeten Widerruf bestellter Ware und Verdacht auf Ausnutzung des Widerrufsrechts) die Kosten der Rücksendung der Waren auf Sie zu übertragen. Bei einer Rücksendung der Waren im Ausland tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen auf Kosten des DFB-Fanshop abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen unverzüglich und spätestens innerhalb von 14 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für den DFB-Fanshop mit deren Empfang. Der DFB-Fanshop kann die Rückzahlung verweigern, bis der DFB-Fanshop die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis Sie den Nachweis (z.B. Einlieferungsbeleg oder Sendungsnummer) erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an den DFB-Fanshop zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden, um Schadenersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

Bei Rücksendungen legen Sie bitte eine Rechnungskopie oder den Lieferschein bei und geben Sie das Paket im DHL Paketshop versandkostenfrei an folgende Adresse ab:

DFB-Fanshop
c/o ERNST SCHMITZ GmbH
Richard-Klinger-Strasse 11
65510 Idstein

Ende der Widerrufsbelehrung.

§ 11 Nutzung der Artikel

Die Nutzung der Artikel erfolgt ausschließlich zur privaten, nicht kommerziellen Nutzung durch den Kunden; jeglicher gewerblicher oder kommerzieller Weiterverkauf der Artikel durch den Kunden ist grundsätzlich untersagt. Dem Kunden ist es insbesondere untersagt, Artikel ohne die ausdrückliche vorherige schriftliche Zustimmung des DFB-Fanshop kommerziell oder gewerblich zu nutzen oder nutzen zu lassen, insbesondere zu Zwecken der Werbung, der Vermarktung, als Bonus, als Werbegeschenk, als Gewinn oder als Teil eines nicht autorisierten Hospitality- oder Reisepakets.

§ 12 Haftung

Der DFB-Fanshop, seine gesetzlichen Vertreter und/oder Erfüllungsgehilfen haften auf Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit oder – dann begrenzt auf den zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden – bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten. Vertragswesentliche Pflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährden und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut. Diese Haftungsbegrenzung findet keine Anwendung auf Ansprüche auf Ersatz von Schäden aufgrund der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder aufgrund sonstiger gesetzlich zwingender Haftungstatbestände.

§ 13 Gewährleistung

Beim Kauf aller Waren im DFB-Fanshop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte. Bitte wenden Sie sich an das Servicecenter für eine schnelle Erfüllung Ihrer Garantieansprüche.

§ 14 Datenschutz

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für den DFB-Fanshop sehr wichtig. Nachstehend informiert Sie der DFB-Fanshop ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

14.1 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten: Der Verkauf der Artikel über den DFB-Fanshop erfolgt im Namen und auf Rechnung der DFB Wirtschaftsdienste GmbH; diese ist im Rahmen der Datenverarbeitung beim Verkauf somit verantwortliche Stelle im Sinne des § 3 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Ihre Daten werden unter Einhaltung der auf diesen Vertrag anwendbaren Datenschutzbestimmungen bearbeitet. Gleichzeitig werden zur Erbringung einzelner Leistungen aus dem Vertrag entsprechende Vereinbarungen mit ausgewählten Dienstleistern (z.B. Versender) abgeschlossen. Soweit hierbei auch die Verarbeitung personenbezogener Kunden-Daten notwendig ist, wird auch hierfür die Einhaltung der anwendbaren Datenschutzbestimmungen vertraglich nach § 11 Abs. 2 BDSG sichergestellt.

Die von Ihnen mitgeteilten Daten werden zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung im automatisierten Verfahren erhoben, verarbeitet und genutzt.

Sie können die Seite des DFB-Fanshop besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Es werden lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug gespeichert wie z.B. den Namen Ihres Internet Service Providers, die Seite, von der aus Sie auf die Seite des DFB-Fanshop zugreifen oder den Namen der angeforderten Datei. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person.

14.2 Newsletter: Personenbezogene Daten (Vor- / Nachname, vollständige Adresse, E-Mail-Adresse, Telefon- / Rückrufnummer) werden nur erhoben, wenn Sie diese dem DFB-Fanshop im Rahmen Ihrer Warenbestellung oder bei Eröffnung eines Kundenkontos oder Registrierung für unseren Newsletter freiwillig mitteilen. Der DFB-Fanshop verwendet die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben (Newsletter). Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrer Einwilligung für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen gibt der DFB-Fanshop Ihre Zahlungsdaten bei einigen Bezahlarten (Einzugsermächtigung, Kreditkartenzahlung, PayPal, giropay) an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut sowie den vom DFB-Fanshop im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung beauftragten Payment Service Provider weiter.

14.3 Verwendung von Cookies: Auf verschiedenen Seiten verwendet der DFB-Fanshop Cookies, um den Besuch der Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der vom DFB-Fanshop verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen es dem DFB-Fanshop, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Diese Cookies dienen der Begrüßung mit Ihrem Benutzernamen und erübrigen Ihnen bei Folgebestellungen die erneute Eingabe Ihres Passwortes oder das Ausfüllen von Formularen mit Ihren Daten.

Der Nutzer hat jedoch die Möglichkeit, diese Funktion innerhalb seines jeweiligen Webbrowsers zu deaktivieren. In diesem Fall kann es jedoch zu Einschränkungen der Bedienbarkeit der Website kommen.

Um den Besuchern des DFB-Fanshops ein bestmögliches auf die Interessen des Besuchers zugeschnittenes Informationsangebot bereit zu stellen, nutzt der DFB-Fanshop Google AdWords® Remarketing. Drittanbieter, einschließlich Google®, verwenden hierzu Cookies zum Schalten von Anzeigen auf Grundlage vorheriger Besuche eines Nutzers auf dem DFB-Fanshop. Nutzer können die Verwendung von Cookies durch Google® deaktivieren, indem sie die Seite zur Deaktivierung von Google-Werbung aufrufen. Alternativ können Nutzer die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen.

14.4 Bonitätsprüfung: Im Interesse aller Kunden kann der DFB-Fanshop bei Bestellungen die Bonität seiner Kunden überprüfen. Daher übermittelt der DFB-Fanshop die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten, einschließlich Ihrer Adressdaten, an die Deltavista GmbH, Freisinger Landstraße 74, 80939 München, welche als Wirtschaftsauskunftei Daten für die Erteilung von Auskünften speichert. Zudem bezieht der DFB-Fanshop von der Deltavista GmbH auch Bonitätsinformationen auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung Ihrer Anschriftendaten. In die Berechnung des Wahrscheinlichkeitswertes fließen auch Ihre Anschriftendaten mit ein. Der DFB-Fanshop verwendet die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls ("Wahrscheinlichkeitswert") für eine abgewogene Entscheidung über die Ihnen einzuräumenden Zahlungsoptionen.

Sofern Sie mit der oder den Ihnen aufgrund dieses automatisierten Verfahrens angebotenen Zahlart(en) nicht einverstanden sind, können Sie dies dem DFB-Fanshop schriftlich per Brief oder per Email an service@dfb-fanshop.de mitteilen. Der DFB-Fanshop wird dann die Entscheidung unter Berücksichtigung ihres Standpunktes erneut überprüfen.

Einer Übermittlung Ihrer Daten an Deltavista können Sie jederzeit widersprechen. Eine Mitteilung in Textform (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus. Der DFB-Fanshop weist jedoch darauf hin, dass Ihnen in diesem Fall nur noch die Zahlart Vorkasse zur Verfügung steht.

14.5 Einwilligung zur E-Mail-Werbung: Eine Nutzung der personenbezogenen Daten, die über die Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung hinausgeht, erfolgt nur in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorgaben des BDSG und nach Abgabe nachfolgender gesonderter Einwilligung.

Ich willige ein, dass DFB-Fanshop die von mir mitgeteilten Daten und weitere zu meinem Kundenkonto gespeicherten Informationen, sowie pseudonymisierte Nutzungsdaten verwendet, um mir personalisierte Werbung und/oder besondere Angebote und Services per E-Mail zu präsentieren. Meine E-Mail-Adresse wird nicht an andere Unternehmen weitergegeben. Diese Einwilligung zur Nutzung meiner E-Mail-Adresse für Werbezwecke kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem ich den „Abmelden“-Link am Ende des Newsletters anklicke oder in meinem Kundenkonto unter dem Punkt Newsletter das Häkchen neben dem betreffenden Newsletter entferne. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1.1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür ebenfalls aus.

14.6 Datenweitergabe bei Zahlungsverzug: Nach dem Eintreten eines Zahlungsverzuges (nicht fristgerechte Zahlung einer Rechnung oder nach einer Rücklastschrift) beauftragt der DFB-Fanshop für den Forderungseinzug den Inkassopartner GOTHIA Deutschland GmbH, Wilhelm-Theodor-Römheld Straße 26, 55130 Mainz.

Zum Zweck des Forderungseinzuges werden alle mit der in Verzug befindlichen Forderung in Zusammenhang stehenden Informationen (Adress- und Rechnungsdaten) an GOTHIA weiter gegeben. GOTHIA ist als Inkasso Dienstleister bei der Registrierungsbehörde Landgericht Mainz unter der Registernummer 75E – 75/08 eingetragen. Die zuständige Aufsichtsbehörde der GOTHIA ist der Präsident des Landgerichts Mainz, Diether-von-Isenburg-Str., 55116 Mainz.

14.7 Datensicherheit: Ihre personenbezogenen Daten werden im Bestellprozess verschlüsselt über das Internet übertragen. Dies gilt für Ihre Bestellung und auch für das Kundenlogin. Der DFB-Fanshop bedient sich dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer). Der DFB-Fanshop sichert seine Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Der Zugang zu Ihrem Kundenkonto ist nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit dem DFB-Fanshop beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

14.8 Google Analytics: Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; der DFB weist Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Der DFB nutzt Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren.

§ 15 Anwendbares Recht, Gerichtsstand

15.1 Anwendbares Recht: Für sämtliche Rechtsgeschäfte oder andere rechtliche Beziehungen mit dem DFB gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht (CISG) sowie etwaige sonstige zwischenstaatliche Übereinkommen, auch nach ihrer Übernahme in das deutsche Recht, finden keine Anwendung. Bei Verträgen zu einem Zweck, der nicht der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Berechtigten zugerechnet werden kann (Vertrag mit Verbraucher), gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

15.2 Gerichtsstand: Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts wird als Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten über diese Geschäftsbedingungen und unter deren Geltung geschlossenen Einzelverträge, einschließlich Wechsel- und Scheckklagen, der Geschäftssitz des DFB (Frankfurt / Main) vereinbart. Der DFB ist in diesem Fall auch berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen.

§ 16 Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Der DFB-Fanshop ist berechtigt, diese AGB - auch soweit sie in das Vertragsverhältnis mit dem Kunden eingeführt sind - einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Anpassung wird der DFB-Fanshop betroffene Kunden unter Mitteilung des Inhaltes der geänderten Regelungen informieren. Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn der Kunde nicht binnen sechs Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis gegenüber dem DFB-Fanshop in Schrift- oder Textform widerspricht.

§ 17 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag eine nichtvorhergesehene Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

Version: Juni 2014